Feierliche Verabschiedung
Dank für klares Bekenntnis zu Gott und dem Schutz des Leben - Bischof Algermissen wurde im Fuldaer Dom feierlich verabschiedet.
 Deutsche Bischofskonferenz
Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda: Vom 24. bis 27. September.
 Monat der Weltmission
Gast im Bistum Fulda: Mulugeta Haiybano berichtet aus den Flüchtlingslagern in Äthiopien.
 Talk am Dom
„Menschen, Themen, Standpunkte“ - 14. Ausgabe von „Talk am Dom“ am Donnerstag, 27. September.
 Bistum Fulda 2030
Strategische Ziele zur Ausrichtung der Pastoral im Bistum Fulda.
 
 
Feierliche Verabschiedung
Dank für klares Bekenntnis zu Gott und dem Schutz des Leben - Bischof Algermissen wurde im Fuldaer Dom feierlich verabschiedet.
1
Deutsche Bischofskonferenz
Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda: Vom 24. bis 27. September.
2
Monat der Weltmission
Gast im Bistum Fulda: Mulugeta Haiybano berichtet aus den Flüchtlingslagern in Äthiopien.
3
Talk am Dom
„Menschen, Themen, Standpunkte“ - 14. Ausgabe von „Talk am Dom“ am Donnerstag, 27. September.
4
Bistum Fulda 2030
Strategische Ziele zur Ausrichtung der Pastoral im Bistum Fulda.
5
Weihbischof Johannes Kapp verstorben

Das Bistum Fulda trauert um seinen Weihbischof em. Johannes Kapp

14. Mai 1929 - 22. September 2018

 
Bistum Fulda

Freiwilligendienst im Ausland

Das Bistum bietet wieder Freiwilligendienst im Ausland an - ab 2019 Einsatzplätze für Jugendliche in Kamerun und der Ukraine.

 
 
Kirchenmusikinstitut

Chortag im Bistum Fulda

Großer Chortag im Fuldaer Dom - mit über 700 Sängerinnen und Sängern aus 46 Chören.

 

Familienpilgerfahrt nach Assisi


 
 
 
Am 26. September Wallfahrtstag

Liobawoche

Vom 23. bis 30. September findet in Petersberg wieder die traditionelle Liobawoche statt.


 
 
Soforthilfe

10.000 Euro für Flutopfer in Indien

Bistum Fulda leistet 10.000 Euro als Soforthilfe zur Finanzierung von Hilfsmaßnahmen für die Flutopfer in Indien.

 
 
Bistum Fulda

Prävention und Hilfe

Prävention gegen sexualisierte Gewalt, Präventionsordnung, Hilfe und Beratung bei sexuellem Missbrauch, Kontaktpersonen.

 
 
 
Am Samstag, 29. September, sendet Diözesanadministrator Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez eine Gemeindereferentin und vier Pastoralreferenten in den kirchlichen Dienst. Der Sendungsgottesdienst findet statt um 10 Uhr im Hohen Dom zu Fulda.
 
Vom 22. bis 30. September kommen junge Christen in den Jossgrund, um eine missionarische Projektwoche mit dem Titel „misiones – Glauben leben“ anzubieten. Sie wollen den Menschen begegnen, ein offenes Ort bieten und miteinander ins Gespräch kommen. Dazu gehen sie jeden Tag von Haus zu Haus. Ziel ist es, die Freude am Glauben lebendig zu zeigen und neu zu entflammen.
 
Als Symbol ökumenischer Verbundenheit veranstaltet der Fuldaer Katholikenrat eine Wallfahrt. Ziel ist der Gebetsort für die Einheit der Christen „Maria im Grünen Tal“, nahe dem fränkischen Ort Retzbach.
 
In einer Orgelmatinee am Samstag, 22. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Dr. Martin Gregorius aus Detmold Orgelmusik von C. Torunemire („Improvisation sur le Te Deum“), C. Franck („2. Choral d-Moll“), L. Vierne („Impromptu” aus „24 Pièces de fantasie”) und eine eigene Improvisation zum Bonifatiuslied und dem Hymnus „Veni creator spiritus” vorstellen.
 
„Kinder und Jugendliche sollen nicht unsere Erwartungen erfüllen, sondern auch im Hinblick auf die Interpretation von biblischen Wundergeschichten ganz sie selbst bleiben dürfen.“ Zu diesem Ergebnis kam Professor Michael Fricke bei seinem Impulsreferat im Rahmen des ersten ökumenischen Studientages in Fulda, der im Bonifatiushaus durchgeführt wurde.
 
Am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr ist es wieder so weit: An der 14. Ausgabe von „Talk am Dom“ im Ideal in Fulda, Rabanusstr. 12, werden erneut fünf interessante Gäste teilnehmen und mit Moderator Dr. Klaus Depta ins Gespräch kommen.
 
Nach zweijähriger Pause hat sich das Bistum als Träger nun neu aufgestellt und wird ab Sommer 2019 Freiwillige für zwölf Monate in die Ukraine und nach Kamerun entsenden.
 
Der Pastoralverbund Unsere Liebe Frau Hanau - die vier katholischen Pfarreien der Kernstadt Hanau – beteiligt sich an der Wallfahrt zum Kreuzfest nach Steinheim am Sonntag, 16. September.
 
Stücke von Bach, Lindberg und Olsen stellt Ralph Gustafsson (Stockholm) in der Konzertreihe „4 x Orgel im September“ am Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr in der Elisabethkirche Kassel.
Weihbischof Diez sendet eine Gemeindereferentin und vier Pastoralreferenten aus
Am Samstag, 29. September, sendet Diözesanadministrator Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez eine Gemeindereferentin und vier Pastoralreferenten in den kirchlichen Dienst. Der Sendungsgottesdienst findet statt um 10 Uhr im Hohen Dom zu Fulda.
1
Missionarische Projektwoche „misiones – Glauben leben“
Vom 22. bis 30. September kommen junge Christen in den Jossgrund, um eine missionarische Projektwoche mit dem Titel „misiones – Glauben leben“ anzubieten. Sie wollen den Menschen begegnen, ein offenes Ort bieten und miteinander ins Gespräch kommen. Dazu gehen sie jeden Tag von Haus zu Haus. Ziel ist es, die Freude am Glauben lebendig zu zeigen und neu zu entflammen.
2
4. Ökumenische Wallfahrt mit Weihbischof Diez und Pfarrer Gruber
Als Symbol ökumenischer Verbundenheit veranstaltet der Fuldaer Katholikenrat eine Wallfahrt. Ziel ist der Gebetsort für die Einheit der Christen „Maria im Grünen Tal“, nahe dem fränkischen Ort Retzbach.
3
Orgelmatinee im Dom
In einer Orgelmatinee am Samstag, 22. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Dr. Martin Gregorius aus Detmold Orgelmusik von C. Torunemire („Improvisation sur le Te Deum“), C. Franck („2. Choral d-Moll“), L. Vierne („Impromptu” aus „24 Pièces de fantasie”) und eine eigene Improvisation zum Bonifatiuslied und dem Hymnus „Veni creator spiritus” vorstellen.
4
Über "Wunder" und "Wundern": erster ökumenischer Studientag in Fulda
„Kinder und Jugendliche sollen nicht unsere Erwartungen erfüllen, sondern auch im Hinblick auf die Interpretation von biblischen Wundergeschichten ganz sie selbst bleiben dürfen.“ Zu diesem Ergebnis kam Professor Michael Fricke bei seinem Impulsreferat im Rahmen des ersten ökumenischen Studientages in Fulda, der im Bonifatiushaus durchgeführt wurde.
5
14. Ausgabe von „Talk am Dom“
Am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr ist es wieder so weit: An der 14. Ausgabe von „Talk am Dom“ im Ideal in Fulda, Rabanusstr. 12, werden erneut fünf interessante Gäste teilnehmen und mit Moderator Dr. Klaus Depta ins Gespräch kommen.
6
Bistum Fulda bietet wieder Freiwilligendienst im Ausland
Nach zweijähriger Pause hat sich das Bistum als Träger nun neu aufgestellt und wird ab Sommer 2019 Freiwillige für zwölf Monate in die Ukraine und nach Kamerun entsenden.
7
Fußwallfahrt zum Kreuzfest nach Steinheim
Der Pastoralverbund Unsere Liebe Frau Hanau - die vier katholischen Pfarreien der Kernstadt Hanau – beteiligt sich an der Wallfahrt zum Kreuzfest nach Steinheim am Sonntag, 16. September.
8
Elisabethkirche Kassel: Ralph Gustafsson spielt Bosch-Orgel
Stücke von Bach, Lindberg und Olsen stellt Ralph Gustafsson (Stockholm) in der Konzertreihe „4 x Orgel im September“ am Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr in der Elisabethkirche Kassel.
9
 
 
 
Bistum Fulda

Weihbischof Diez zum Diözesanadministrator gewählt

Das Fuldaer Domkapitel hat Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez zum Diözesanadministrator gewählt. Der bisherige Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke wurde von Diez zum Ständigen Vertreter des Diözesanadministrators ernannt. 

 
Rom/Vatikan - Bistum Fulda

Papst nimmt Amtsverzicht des Fuldaer Bischofs Heinz Josef Algermissen an

Papst Franziskus hat am den Amtsverzicht des Bischofs von Fulda, Heinz Josef Algermissen, angenommen. Dies wurde in Rom und Fulda bekannt gegeben. Seit 2001 hatte der 75-Jährige die Geschicke der Diözese geleitet.
 

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda